Crewcard und DJ-Card

Die CrewCard ist die Grundabsicherung für die Selbstständigen der Medienbranche. Sie enthält eine passgenaue Betriebshaftpflichtversicherung, eine weltweite Unfall- und Auslandskrankenversicherung, Rechtsschutzversicherung sowie eine  Reisegepäckversicherung auch für Handy und Laptop (Dienstreise).

Entwickelt wurde die CrewCard von dem VDMV Versorgungswerk der deutschen Medien- und Veranstaltungswirtschaft GmbH in Zusammenarbeit mit führenden Personaldienstleistern und Technik-Companies. Sie dient den Karteninhabern und Auftraggebern als Garant für professionellen Versicherungsschutz und in Verbindung mit CrewCheck.org zur Prüfung weiterer Legitimationen.

Die CrewCard ist die "One Stop Solution" - ein Ansprechpartner für alle Versicherungen.

Optional kann der Grundversicherungsschutz durch eine private Kranken-, Berufsunfähigkeits-, Rentenversicherung u.a. ergänzt werden. CrewCard-Inhaber erhalten einen speziell ausgehandelten Gruppenrabatt auf alle Produkte. Zu den CrewCards kann natürlich auch z.B. Privathaftpflichtversicherung günstig mitversichert werden.

Die CrewCard ist in drei Versionen erhältlich, genau das Passende für: Stagehands, Lichttechniker, Tontechniker, Technische Leiter, Meister ...

 

Die DJ-Card wurde entwickelt vom BVD e.V. zusammen mit der VDMV GmbH.

*Exklusiv für BVD e.V. Mitglieder*

Das Konzept der DJ-Safety-Card hat zwei Features:

1. Eine Betriebshaftpflichtversicherung, die zugeschnitten ist auf den DJ, der nicht nur auflegt sondern auch seine und/oder fremde Technik bewegt (Auf-/Abbau).

2. Eine Equipmentversicherung, die alles deckt, was ihr zur "Berufsausübung" benötigt - und zwar alle Gefahren - mit einer Neuwertsumme von 15.000,- € pauschal. Diese Summe gilt als Höchstentschädigung im Schadenfall. Ihr müsst dafür keine Listen oder Aufstellungen des Materials einreichen.

Das Bonbon: Fremdes Material ist mit einer Summe von 20.000,- € zusätzlich versichert.

Noch kein Mitglied?

Jetzt Mitglied werden